Mitarbeiter bei der UN

Im Sekretariat der Vereinten Nationen arbeiten die verschiedensten Berufsgruppen. So sind hier nicht nur Übersetzer und Dolmetscher zu finden, sondern auch Wissenschaftler, Ärzte und Fernsehproduzenten.

Der Deutsche Übersetzungsdienst gehört zum Sekretariat der UN und besteht aus nur elf Mitarbeitern.

 

Voraussetzungen für die Tätigkeit bei der UN

Die sprachlichen Kenntnisse müssen hervorragend sein, daher werden in erster Linie Muttersprachler eingestellt.

Als Voraussetzung wird des Weiteren das erfolgte Studium gesehen, abgeschlossen mit dem Diplom oder dem Master.
Der Bachelor ist hier nicht ausreichend.

Neben der Fremdsprache muss auch die deutsche Sprache muttersprachlich beherrscht werden. Dazu kommen ausgezeichnete Englischkenntnisse.
Dies macht in Summe zwei Fremdsprachen plus die deutsche Sprache, die einwandfrei beherrscht werden müssen.

Als persönliche Eigenschaften sind Flexibilität und Teamfähigkeit mitzubringen, auch das eigenverantwortliche Arbeiten ist ganz wichtig.

Schließlich werden die meisten Aufgaben hier eigenverantwortlich durchgeführt.

Die Übersetzer, die bei der UN arbeiten wollen, werden einem strengen Auswahlverfahren unterzogen, das aus einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung besteht.

In dem Zuge müssen natürlich auch die Sprachkenntnisse unter Beweis gestellt werden.

 

Aufgaben bei der UN

Übersetzer und Dolmetscher bekommen es mit vielfältigen Aufgaben zu tun, daher werden große Flexibilität und ein breites Wissen von ihnen gefordert.

Sie nehmen Vorübersetzungen vor, wobei sie sich hier der Hilfe von speziellen Computerprogrammen bedienen.

Sie übersetzen und überprüfen Texte, das Korrekturlesen zählt also ebenso zu ihren Aufgaben.

Hinzu kommen die Arbeit an den Terminologiedatenbanken sowie die Erstellung von Übersetzungsspeichern. Übersetzungen werden überdies von den Mitarbeitern auch für das Internet aufbereitet und dort veröffentlicht.

Durch den Deutschen Übersetzungsdienst werden verschiedene Dokumente übersetzt.

So zum Beispiel die Resolutionen des Sicherheitsrates sowie die Erklärungen dazu. Die Erklärungen, die der Präsident des Sicherheitsrates abgibt, werden ebenfalls übertragen.

Die Beschlüsse der Generalversammlung werden dem Deutschen Übersetzungsdienst zur Übersetzung gegeben, hinzu kommen die Jahresberichte des Generalsekretärs.

Auch die grundlegenden Dokumente, wie etwa die Erklärungen und Programme von großen Konferenzen werden übersetzt